Rimsting Chiemsee

Begrenzt von der Ratzinger Höhe im Westen und dem Chiemsee im Osten liegt der Luftkurort Rimsting. Mit knapp 700 Metern Höhe bietet die Ratzinger Höhe wohl das herrlichste Panorama mit Blick auf den Chiemsee, die Chiemgauer Alpen, den Simssee, das Inntal und Rosenheim.

Erstmals urkundlich erwähnt ist Rimsting 1189. Gegründet wurde die Siedlung wahrscheinlich bereits im 7. Jahrhundert durch den Namensgeber Rimisto. Der größte Grundbesitzer in der Gemeinde war bis zur Säkularisation das Kloster Frauenchiemsee. Politisch gehörten sowohl Rimsting als auch Greimharting zur Herrschaft Aschau-Wildenwart. 1970 schloss sich die bis dahin selbständige Gemeinde Greimharting freiwillig Rimsting an. Dadurch konnte die Eigenständigkeit bei den Gebietsreformen 1972 und 1978 gewahrt bleiben.

Heute ist Rimsting mit rund 4.000 Einwohnern und einer Fläche von knapp 20 Quadratkilometern und 48 Ortsteilen ein Kleinzentrum mit einer sehr guten Infrastruktur. Die Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs sind vorhanden, ebenso ist die ärztliche Versorgung mit einer Praxis für Allgemeinmedizin, einer Zahnarztpraxis und einer Apotheke gesichert. Die Gemeinde unterhält und betreibt zwei Kindertagesstätten jeweils mit Kindergarten und Kinderkrippe sowie eine Schulkindermittagsbetreuung und auch eine Grundschule für die ersten 4 Klassen ist vorhanden.

Die Sportanlagen mit Fußballplätzen, Laufbahn, Tennisplätzen und Asphaltstockbahn, sowie die moderne Turnhalle bieten vielfältige Möglichkeiten. Ebenso die Badeseen, insbesondere die Strandanlage mit Kiosk am Chiemsee, die neben der Bademöglichkeit mehrere Beach-Volleyballplätze, eine Bocciabahn, ein Kleinspielfeld und zwei Kinderspielplätze bietet.

Mit zwei Seniorenwohn- und -pflegeheimen, der Möglichkeit des Betreuten Wohnens und der Tagespflege ist auch für die älteren Mitbürger gut gesorgt. Hilfestellungen im sozialen Bereich bieten, neben der Gemeindeverwaltung selbst, die Bürgerhilfe und der Helferkreis für Asylbewerber.

Neben einer gesunden und gemischten gewerblichen Struktur sowie der Landwirtschaft ist auch der Tourismus ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaftskraft. Mit Rathaus, Bauhof und Wertstoffhof sowie der Bücherei und weiteren Einrichtungen bemüht sich die Gemeinde um bestmöglichen Service für die Bürger. Viele unterschiedliche Aktivitäten, Feiern, Feste und Gedenktage dokumentieren das rege Vereinsleben und die aktive und gesunde Dorfgemeinschaft.

Rimsting ist ein lebenswerter Ort mit liebenswerten Menschen!

Wappen Rimsting
  • Einwohner:
    3.971
  • Fläche:
    20,00 km²
  • Anschrift:
    Gemeinde Rimsting
    Schulstr. 4
    83253 Rimsting
E-Mail
Webseite