Die Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße RO 15 sind schneller vorangekommen als geplant. Wie die Tiefbauverwaltung im Landratsamt Rosenheim mitteilt, kann die Vollsperrung der RO 15 von Oberulsham (Abzweigung nach Gachensolden) bis zum Ortseingang Eggstätt (Einmündung Lehrer-Hager-Straße) am Mittwoch den 15.06.22 ab 18:00 Uhr aufgehoben werden.

Um die Fahrbahnschäden beseitigen zu können, war die RO 15 am 23 Mai komplett gesperrt worden. Die alte Fahrbahndecke wurde abgefräst und zum Teil eine neue Asphalttragschicht und eine gesamte neue Deckschicht eingebaut. Im Zuge der Arbeiten wurden auch Schadstellen behoben.

Die Tiefbauabteilung bedankt sich bei der Baufirma  Grossmann Bau GmbH & Co. KG aus Rosenheim für die zügige Bauabwicklung.