Für angehende Kraftfahrzeugmechatroniker muss das doch ein Riesenspaß sein, wenn sie an ihrer Berufsschule topaktuelle Autos vorfinden. Im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Wasserburg steht ein neues MINI Cooper S Cabrio für die Ausbildung zur Verfügung. Firmeninhaber Richard Wagner von BMW Wagner in Wasserburg und Harald Magerl von der BMW-Group überreichten das Auto an Schulleiter Gerhard Heindl sowie an die Lehrer Martin Wiedmann und Georg Zieglmeier.

Heindl bedankte sich für die großzügige Spende, denn das Fahrzeug wird der Berufsschule kostenlos überlassen: „Damit können wir im Unterricht nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch auf eine umfangreiche Auswahl an Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme, aber auch auf eine moderne Sonderausstattung zurückgreifen.“ Auf die Auszubildenden wartet, als Teil der Ausstattung des MINI, unter anderem ein Sport-Automatic Getriebe mit Doppelkupplung, eine Alarmanlage, eine variable Lichtverteilung und eine aktive Geschwindigkeitsregelung.

Übergabe eines Autos für die Berufsschule in Wasserburg
Die Auszubildenden dürfen sich auf ein neues MINI Cooper S Cabrio freuen. Bei der Fahrzeugübergabe waren (von links) Richard Wagner (BMW Wagner), Georg Zieglmeier, Martin Wiedmann, Harald Magerl (BMW-Group) und Gerhard Heindl dabei.