Bürgerinnen und Bürger müssen in allen Räumlichkeiten der Behörde FFP2-Masken tragen

Um jedes unnötige Ansteckungsrisiko zu meiden werden die Besucherinnen und Besucher gebeten, vorab einen Termin zu vereinbaren. Wo immer es möglich ist, können die Anliegen telefonisch, per E-Mail oder schriftlich bearbeitet werden.

In allen Räumlichkeiten der Behörde müssen die Bürgerinnen und Bürger FFP2-Masken tragen. Die Amtsleitung will mit diesen Maßnahmen eine Ausbreitung des Coronavirus innerhalb der Behörde unbedingt vermeiden.

Für die Zulassungs- und Führerscheinstelle des Landkreises in Rosenheim (Verkehrszentrum) und die Zulassungsstelle Wasserburg besteht die Möglichkeit, Termine online über diese Homepage zu buchen.