Baustellenbesichtigung Berufsschule Wasserburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Jahr noch, dann werden die Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Wasserburg abgeschlossen. Begleitet von (von links) Schulleiter Gerhard Heindl, sowie von Gerhard Kippes und Martin Rodemers vom kreiseigenen Hochbau machte sich Landrat Otto Lederer vor Ort ein Bild von den derzeit laufenden Arbeiten im dritten Bauabschnitt. Mit der Generalsanierung des in den 1950er Jahren errichteten Mittelbaus endet im Frühsommer 2023 eine dann fünfjährige Bauzeit. Zuvor waren das östliche und westliche Gebäudeteil abgerissen und neu gebaut worden. Insgesamt wurden knapp 6.000 Quadratmeter neu errichtet. Die aktuelle Sanierungsmaßnahme umfasst etwa 3.300 Quadratmeter. Der Landkreis Rosenheim investiert mehr als 30 Millionen Euro.