CA212DAAF3841AB770CF08CF7F3143B3BE40909D

 

674Ja

Das Landratsamt kann von den Anforderungen der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) Ausnahmen zulassen

Eine Anlage zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bedarf unter bestimmten Voraussetzungen einer Eignungsfeststellung

Die Fachkundige Stelle für Wasserwirtschaft ist dem Sachgebiet Wasserrecht im Landratsamt angegliedert und berät Sie gerne bei technischen Fragen

Bei der Fahrzeugwäsche sammeln sich im Abwasser angespülte Reinigungsmittel, Öle, Fette, Ruß, Schwermetallstäube etc.

Soll Kiesmaterial oder Sand gewaschen werden, so ist für damit verbundene Gewässerbenutzungen eine wasserrechtliche Erlaubnis erforderlich

Die Errichtung oder wesentliche Änderung prüfpflichtiger Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen muss beim Landratsamt Rosenheim angezeigt werden

Bei der Lagerung von wassergefährdenden Stoffen im Bereich von Überschwemmungsgebieten und Risikogebieten gelten hohe Sicherheitsansprüche

 

 

Seite drucken...
Seite empfehlen