A652CD4162A51E289D24D74746687D8CE683EDEB

 

270Ja

Definition Gewerbe, überwachungs- und erlaubnispflichtige Gewerbe

Wenn Sie gewerbsmäßig Leben oder Eigentum fremder Personen bewachen wollen, benötigen Sie eine Erlaubnis

Zuständig für die Entgegennahme der Anzeigen ist die jeweilige Betriebssitzgemeinde im Landkreis Rosenheim.

Grundsätzlich besteht in Deutschland Gewerbefreiheit. Die Ausübung kann jedoch untersagt werden.

Allgemeine Informationen zum Ladenschlussgesetz

Makler, Bauträger, Baubetreuer und Finanzdienstleister benötigen eine Erlaubnis

Jahr- und Spezialmärkte, Messen, Ausstellungen, Großmärkte, Wochenmärkte und Volksfeste werden durch die Gemeinde festgesetzt

Ein Pfandleihgewerbe betreibt, wer Geld als Darlehen gegen Verpfändung von  Gegenständen verleiht

Reisegewerbekarte und Wanderlager

Die Erlaubnispflicht gilt für gewerbsmäßige Darbietungen, bei denen die körperliche Zurschaustellung im Vordergrund steht

Wenn Sie eine Spielhalle oder ein ähnliches Unternehmen gewerbsmäßig betreiben wollen, benötigen Sie eine Erlaubnis.

Wenn Sie das Gewerbe eines Versteigerers ausüben wollen, benötigen Sie eine behördliche Erlaubnis

Seite drucken...
Seite empfehlen