Kontakt(e)
Für Sie zuständig
Margit Böhm
Fachlicher Naturschutz
Tel. 08031-392 3301
Zi.Nr. 01.319
Fax 08031-392 9 3301
E-Mail
Mo, Di, Mi und Fr im Amt; für persönl. Vorsprachen wird jedoch eine Terminvereinbarung empfohlen

Do nur telefonisch erreichbar

Kontakt

Landratsamt Rosenheim
Wittelsbacherstr. 53
83022 Rosenheim
Tel. +49-8031-39201
Fax 08031 392 9001
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:15 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:00 Uhr
9E8FF2A1E251A2C78E93EA3B2763B98AF89F18E6

Stucksdorfer Moos

1002Nein

Stucksdorfer Moos

Im Landschaftsschutzgebiet „Moor- und Tallandschaften bei Söchtenau“ wurde im Rahmen des „Artenhilfsprogrammes Moorfalter“ zum Schutz gefährdeter Tagfalter der voralpinen Moorregion (speziell des vom Aussterben bedrohten Hochmoorgelblings) “ seit 1995 ein Projekt begonnen, das das Stucksdorfer und Schwaberinger Moos und angrenzende Moorflächen umfasst. Im Zuge des Projektes wurden ca. 20 ha Moorfläche entbuscht und begonnen, den natürlichen Wasserhaushalt wiederherzustellen. Insgesamt  wurden bisher ca. 40 ha Fläche als Lebensraum für die bedrohten Moorfalter optimiert.

Renaturierungsfläche im Stucksdorfer Moos, M. Böhm

Weiterführende Informationen:

http://www.lfu.bayern.de/natur/fachinformationen                           
Seite drucken...
Seite empfehlen