Kontakt(e)
Für Sie zuständig
Claudia Stahl
Artenschutz
Tel. 08031-392 3304
Zi.Nr. 01.306
Fax 08031-392 9 3304
E-Mail
Mo - Do ab 9.30 Uhr (Teilzeit)

Fachbereiche:
Internationaler Artenschutz (Haltung geschützter Tiere sowie Handel mit geschützten Tieren/Pflanzen/Produkten);

Ausstellung von Vermarktungsgenehmigungen;

Kontakt

Landratsamt Rosenheim
Wittelsbacherstr. 53
83022 Rosenheim
Tel. +49-8031-39201
Fax 08031 392 9001
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:15 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:00 Uhr
E92A396E4FA739585CAB2693CFD0F6EEC3709C78

Igel

975Nein

Igel

Igel gehören zu den besonders geschützten Tierarten. In ganz Bayern sind sie allerdings noch weit verbreitet und in so manchen Hausgärten anzutreffen.

Igel sind nachtaktiv und fressen Insekten, Schnecken und Würmer. Von Oktober bis März halten sie Winterschlaf und benötigen dazu ein kugelförmiges Nest unter Reisig oder Holzhaufen, das möglichst regen- und schneedicht sein muss. 
 
In Deutschland ist es zwar grundsätzlich verboten, Tiere der besonders geschützten Arten der Natur zu entnehmen, die Gesetzesvorschriften erlauben jedoch, hilfsbedürftige Igel artgerecht aufzuziehen bzw. zu pflegen mit dem Ziel die Tiere so bald wie möglich wieder gesund in die Freiheit zu entlassen.
Für den Bereich des Landkreises Rosenheim gibt es derzeit keine offizielle Igelauffangstation, jedoch können auf Anfrage Kontakte zu ehrenamtlichen Helfern hergestellt werden.
 
Weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite
http://www.lbv.de/ratgeber/tierhilfe/igel-gefunden.html
 
oder klicken Sie auf
 
  Infoblatt "Igel" der ANL  oder Igelinfos LBV
Dokumente
Seite drucken...
Seite empfehlen