Kontakt(e)
Für Sie zuständig
Franziska Antretter
Tel. 08031 392 5109
Zi.Nr. 01.103
Fax 08031 392 9 5109
E-Mail
Buchstaben R bis Z
Katrin Franke
Tel. 08031 392 5107
Zi.Nr. 01.102
Fax 08031 392 95107
E-Mail
Buchstaben L bis Q
Maria Guggenberger
Tel. 08031 392 5103
Zi.Nr. 01.101
Fax 08031 392 95103
E-Mail
Buchstaben A bis K

Kontakt

Landratsamt Rosenheim
Wittelsbacherstr. 53
83022 Rosenheim
Tel. +49-8031-39201
Fax 08031 392 9001
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:15 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:00 Uhr
B62818B031225D7450A3AFBC5DA864D20C03A971

Unbedenklichkeitsbescheinigung

876Nein

Unbedenklichkeitsbescheinigung

nach § 34 Abs. 2 der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1.SprengV)

Um an einem Fachkundelehrgang für den Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen teilnehmen zu können, benötigt man eine Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Voraussetzungen für die Erteilung:

-          Mindestalter 21 Jahre
-          Zuverlässigkeit (d.h. nicht vorbestraft wegen z.B. einer Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr usw.)
-          Persönliche Eignung (geistig und körperlich)

Weiteres Verfahren:

Mit dem Fachkundezeugnis und einem entsprechenden Bedürfnisnachweis kann eine Erlaubnis nach § 27 Sprengstoffgesetz (Sprengstofferlaubnis) beantragt werden.

Die Erteilung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung ist über die jeweilige Wohnsitzgemeinde beim Landratsamt Rosenheim zu beantragen.

Gebühr: 70,00 Euro

Dokumente
Seite drucken...
Seite empfehlen