Kontakt(e)
Für Sie zuständig
Wolfgang Marx
Wasserrecht
Tel. 08031 392 3410
Zi.Nr. 01.315
Fax 08031 302 93410
E-Mail

Kontakt

Landratsamt Rosenheim
Wittelsbacherstr. 53
83022 Rosenheim
Tel. +49-8031-39201
Fax 08031 392 9001
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:15 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:00 Uhr
874C763800B726AE9A917729D45056FE6D75048A

Kies-, Ton- und Lehmgruben

615Nein

Kies-, Ton- und Lehmgruben

Beim Kiesabbau unterscheidet man zwischen Trockenabbau und Nassabbau.

Beides ist genehmigungspflichtig. Dies gilt ebenso für den Abbau von Ton, Lehm und Sand.

Der erforderliche Antrag (formlos) mit den entsprechenden Unterlagen (Erläuterungsbericht, Bestandsplan, Abbauplan, Querschnitte, Rekultivierungsplan) ist beim Landratsamt einzureichen.

Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens werden verschiedene Fachbehörden sowie die jeweilige Gemeinde angehört.

Die gesetzlichen Grundlagen für die Genehmigung finden sich im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sowie im Bayerischen Wassergesetz (BayWG).

Für die Durchführung von Abbau und Verfüllung ist das Eckpunktepapier sowie der Leitfaden zu den Eckpunkten des Bayerioschen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit maßgeblich.

Seite drucken...
Seite empfehlen