Kontakt(e)
Für Sie zuständig
Maria Kellner
Tel. 08031 392 6166
Zi.Nr. 08.202
Fax 08031 392 96166
E-Mail
Dienstzeiten:
Mo.,Do. und Fr.
08:15 Uhr - 12:00 Uhr

Kontakt

Landratsamt Rosenheim
Gesundheits-, und Veterinärrecht,
Gewerbe- und Gaststättenrecht,
Betreuungsstelle
Luitpoltstraße 9
83022 Rosenheim
Tel. +49-8031-39201
Fax 08031 392 9044
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:15 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
336D2A298D25CC0F8D4FBDC48A6335EE08C9EC61

Heilpraktikererlaubnis

585Nein

Heilpraktikererlaubnis

Wenn Sie berufs- oder gewerbsmäßig die Heilkunde ausüben wollen, ohne eine ärztliche Bestallung zu besitzen, bedarf dies einer Erlaubnis (Heilpraktikererlaubnis).

Die Heilpraktikererlaubnis wird auf Antrag und grundsätzlich nach bestandener Kenntnisprüfung  (die Kenntnisprüfung findet beim Landratsamt München – Öffentliches Gesundheitswesen statt) erteilt.
Der Erlaubnisantrag ist beim Landratsamt Rosenheim zu stellen, wenn Ihr Wohnort oder der Ort  Ihrer künftigen heilkundlichen Tätigkeit im Landkreis liegt.
Wer ohne ärztliche Bestallung oder ohne Heilpraktikererlaubnis die Heilkunde ausübt, macht sich strafbar.
 
Die Prüfungen finden zweimal jährlich statt:

- dritter Mittwoch im März (Anmeldezeitraum 01.07.-31.12. des Vorjahres)
- zweiter Mittwoch im Oktober (Anmeldezeitraum 01.01.-30.06. des jeweiligen Jahres)
 
 
Personelle Engpässe bei der Beratung der Prüfungsausschüsse können dazu führen, dass die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Heilpraktikerüberprüfungen begrenzt werden muss. Maßgeblich für die Zulassung ist in diesen Fällen das Datum des Antragseingangs beim Landratsamt Rosenheim.
 
 
Notwendige Unterlagen
 
Mit dem Antragsformular (siehe unten) erhalten sie gleichzeitig ein Merkblatt mit allen notwendigen Hinweise zum Verfahren
 
Dokumente
Seite drucken...
Seite empfehlen